Ippi

Diese Diashow benötigt JavaScript.

(Autor und Webdesign: Michael Bünker, buenker.m@web.de / Wünschen Sie eine Webseite auch mit kleinem Geldbeutel? Melden Sie sich!)

2 Kommentare

2 Gedanken zu „Ippi

  1. Heinz Schiplage, Fiederstraße 149, 47055 Duisburg

    Zum Thema Ippi/Alt-Dinklage

    Ippi war für Generationen von Kindern eine Institution.
    Ihre Eismaschine, aus Holz, im Handbetrieb gedreht, war vielen Kindern bestens bekannt. Man durfte bei Ippi diese Maschine bedienen und sich dadurch ein Eis verdienen. Dieser Job war damals sehr begehrt.
    Hatte man in Dinklage einen Krankenhausbesuch zu machen, war der Gang zu Ippis Lädchen fast nicht zu vermeiden. Die Tüte mit Obst, als Mitbringsel, war Pflicht. Es ging das Gerücht, dass bei Besuchern aus dem Nachbardorf auch schon mal ein nicht mehr ganz taufrischer Pfirsich den Weg ins Krankenzimmer gefunden habe.
    Es kann der Beste nicht in Frieden leben, wenn es dem Bösen Nachbarn nicht gefällt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: