Alte Hörst

Die Hörst, heute zum Stadtgebiet gehörend, war in früheren Zeiten eine Bauernschaft. Ihr Gebiet beginnt bei der Brücke über die Dinkel, heute die Einmündung Kösters Gang und zieht sich Richtung Holdorf und Steinfeld bis zu Trenkamps Bach. Östlich gehört das Siedlungsgebiet des Eschweges ebenso dazu wie die Siedlung zwischen Hörster Allee und Holdorfer Straße.

(Autor und Webdesign: Michael Bünker, buenker.m@web.de / Webseiten für den kleinem Geldbeutel)

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: